Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

advokatur  -  mediation  -  beratung

 

Ehe- / Paarberatung

 

Können Sie offen miteinander kommunizieren, allfällige Probleme ansprechen und für Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse einstehen? Wenn nicht schleichen sich in der Regel Konflikte, Verletzungen, Schweigen und Distanz in die Beziehung ein. Später fragt man sich dann, wie das passieren konnte. Auch der Alltag, Kinder und Jahre der Gemeinsamkeit können Spuren hinterlassen, die zu einer unerfüllten Paarbeziehung führen.

Wenn beide Parteien grundsätzlich motiviert sind, wieder zueinander zu finden, bietet eine Mediation eine vielversprechende Grundlage, um dieses Ziel zu erreichen. Die Mediation ist ein strukturiertes freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung von Konflikten. Dies bedeutet, dass der Fokus darauf liegt, die Problem-bereiche zu eruieren und Lösungen für das künftige Zusammenleben zu finden. Thema ist nicht, wer früher welche Fehler gemacht hat und warum; es werden keine Schuldzuweisungen vorgenommen.

Dieser Prozess hilft Ihnen, Verletzungen und Konflikte hinter sich zu lassen sowie eine neue Kultur der Kommunikation zu entwickeln.

Im Rahmen einer individuellen Beratung helfen wir Ihnen, Ihre Beziehungsprobleme nachhaltig und positiv aufzulösen. Wir gehen dabei nach den Richtlinien der Mediation vor. Eine Therapie mit Analyse alter Konflikte führt leider oft dazu, dass die Parteien (nach einer Sitzung) noch zerstrittener sind als zuvor. In einer Mediation wird demgegenüber das Verständnis für die andere Partei geweckt und nach sinnvollen praktischen Lösungen zur Vermeidung von Problemen in der Zukunft gesucht. Wir fokussieren uns dabei nicht auf die Entwicklung der Paargeschichte, die Analyse früherer Verletzungen, etc. sondern ziehen einen Strich unter die Vergangenheit und helfen, die Zukunft neu zu gestalten.

Im Gegensatz zu einer Therapie, ist eine Paarberatung nach mediativen Grundsätzen zielgerichtet und zeitlich beschränkt. In einer oder mehreren Sitzungen sollen Regeln vereinbart werden, nach welcher die Parteien inskünftig leben wollen. Die Parteien können in der Folge prüfen, ob die neuen Regeln eine Verbesserung des Zusammenlebens und der Paarbeziehung bringen. Meistens führen die von den Parteien auf freiwilliger Basis vereinbarten Regeln rasch zu positiven Ergebnissen und oft lernen die Parteien in einer Mediation auch, wie sie selber eigene Lösungen für ihre Probleme ohne Hilfe von Drittperson finden. Andere Paare handeln die Regeln des Zusammenlebens im Rahmen einer Mediation in regelmässigen Abständen immer wieder neu aus.

Unser Angebot richtet sich primär an Paare; Beratungen für Einzelpersonen sind  jedoch auch möglich. Die Kosten betragen Fr. 250.--/Stunde und werden in Teamarbeit durch Anja Schmid und Gabriela Rohner geleitet (keine Übernahme durch die Krankenkasse). Absolute Diskretion ist gewährleistet.